Aktuell

Stabwechsel bei Careum Weiterbildung – Regine Strittmatter übergibt die Geschäftsleitung an Ursula Bonhage

Seit 1. März 2020 ist Ursula Bonhage neue Geschäftsleiterin von Careum Weiterbildung. Mit ihr hat der Verwaltungsrat eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit im Bildungs- und Gesundheitswesen gewählt.

Frau Ursula Bonhage hat einen Master in Biologe und einen Bachelor in Pharmazie der ETH abgeschlossen. Sie verfügt über eine langjährige und vielseitige Führungs- und Managementerfahrung im Bildungs- und Gesundheitsbereich. Vor Ihrer Tätigkeit als Schulleiterin am Schweizerischen Institut für Unternehmerschulung (SIU) hatte sie an der ZHAW im Departement Life Sciences and Facility Management den Geschäftsbereich Weiterbildung geleitet und war – ebenfalls an der ZHAW – am Winterthurer Institut für Gesundheitsökonomie für den MAS in Managed Health Care zuständig.

In einer feierlichen Übergabe überreichte Dr. Regine Strittmatter den Stab an ihre Nachfolgerin. Regine Strittmatter wird ab 1. April 2020 Direktorin der Stiftung Diakonat Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule.

Regine Strittmatter hat die Geschäftsleitung von Careum Weiterbildung vor vier Jahren übernommen und unsere Institution mit strategischer Weitsicht, viel unternehmerischem Drive und Innovationskraft gut aufgestellt. Mit ihrer integrierenden Persönlichkeit hat sie viel zum Erfolg von Careum Weiterbildung beigetragen und sich zudem im Leitungsteam der Careum Gruppe verdient gemacht.

Die Stiftung Diakoniewerk Neumünster ist neben der Careum Stiftung, Stiftung Diakonat Bethesda und Tertianum in der Trägerschaft von Careum Weiterbildung.

Wir wünschen Regine Strittmatter viel Befriedigung und Erfolg und heissen Ursula Bonhage in ihrer neuen Funktion herzlich willkommen.