Aktuell

Gut zu wissen: Nachträglicher Erwerb des Fachhochschultitels (NTE)


Per 1.1.2015 tritt die Regelung zum nachträglichen Erwerb des Fachhochschultitels (NTE) im Bereich Pflege in Kraft. Diese richtet sich an Personen, die über eine altrechtliche Ausbildung verfügen und im Laufe der Jahre mit Nachdiplomkursen weitere Kompetenzen erworben haben. Diese hochqualifizierten Fachpersonen erhalten die Möglichkeit, nachträglich einen Fachhochschultitel in Pflege zu beantragen und den Titel "Bachelor of Science" zu tragen. Die Regelung berücksichtigt die verschiedenen Bildungswege in der Pflege.

Informationen:

Verordnung des WBF über den nachträglichen Erwerb des Fachhochschultitels:
http://www.admin.ch/opc/de/official-compilation/2014/4481.pdf

Informationen zum nachträglichen Erwerb des Fachhochschul-Titels (NTE) /
Registrierung im Nationalen Gesundheitsberuferegister NAREG:
https://www.titelumwandlung.ch/informationen-pflege

Informationen zu Weiterbildungen bei Careum Weiterbildung:
Marlène Wälchli Schaffner, Studien- und Laufbahnberaterin
E-Mail
Tel. +41 (0)62 837 58 39

Häufig gestellte Fragen:
http://www.careum-weiterbildung.ch/faq/index.php