Careum FachNews

Ferien & Erholung – wichtig für Energie und Kreativität

14.07.2020     Elke Steudter     1139 Views     0 Kommentare

Über die optimale Länge der Ferien wird gestritten – über ihren Zweck keineswegs. Die Auszeit ist wichtig für Körper und Geist und ermöglicht, das ganze Jahr über konzentriert und leistungsfähig zu bleiben.

 

Foto 1: Ruhe und Entspannung (Quelle: visualhunt.com)

 

Einmal tage- oder gar wochenlang nicht arbeiten, keine Termine, keinen Früh-, Spät- oder Nachtdienst haben, nicht ständig neue Ideen liefern und Prozesse möglichst reibungslos organisieren müssen. Das ist auf den Beruf bezogen wohl nur in den Ferien nötig, in denen die dienst- und arbeitsfreien Tage aneinandergereiht für Erholung sorgen sollen. Tatsächlich sind regelmässige Pausen wichtig. Das gilt für jeden einzelnen Tag und das gilt auch für eine grösse Auszeit ein- bis zweimal im Jahr. Nun ist es wieder soweit: die Sommerferien haben begonnen und die Aussicht auf Ablenkung von den vergangenen Wochen, auf Ruhe und Erholung tut gut.

Der zeitlich begrenzte Abschied vom Berufsalltag trägt dazu bei, dass der Körper Kraft tanken und das Gehirn wieder kreativer denken kann. Die haben verschiedene Forschende in Studien untersucht (z. B. Atchley et al., 2012). Denn in den Ferien beschäftigen wir uns meist mit ganz anderen, oft neuen Dingen. Diese Reize, beispielsweise durch andere Speisen, Menschen, Landschaften und Sprachen regen das Denkorgan an und fordern es anders, als dies der Berufs- und Familienalltag normalerweise vermag. Auch wenn die Ferien in diesem Sommer möglicherweise anders ausfallen als in den Jahren zuvor – Neues und Anregendes lässt sich auch im Kleinen und vermeintlich Vertrauten entdecken. Neugierig und offen dem Bekannten zu begegnen kann Ungeahntes hervorbringen und die Sicht auf Dinge und Menschen verändern.

Careum Weiterbildung FachNews wünscht Ihnen liebe Leserinnen und Leser erholsame und gesunde Ferien. Ab 11. August 2020 finden Sie an dieser Stelle wieder Aktuelles, Anregendes und Interessantes aus dem Pflege-, Gesundheits- und Sozialwesen kreativ zusammengestellt.

 

Elke Steudter | Pflegewissenschaftlerin | Careum Weiterbildung Aarau


Kommentare

Diskutieren Sie mit

Bitte folgenden Code im Feld eintragen: 16623
* = bitte ausfüllen